Holzindustrie Templin GmbH

Niederlassung Bralitz

Regional – aus Tradition

Der Ort Bralitz liegt im Oderbruch an der Alten Oder. Nach der zunehmenden Trockenlegung des Oderbruchs wandelte sich der Ort seit Beginn des 20. Jahrhundert vom Fischerdorf allmählich zu einem kleinen Industriestandort. Mit Ziegelherstellung, Sägewerk, Kies- und Sandabbau wurde das bauliche Wachstum in Berlin unterstützt.

Die Nutzung regionaler Ressourcen hat hier Tradition.

Mit dem vielseitigen Rohstoff Holz verarbeiten wir in unserem Holzwerk einen Rohstoff, der unmittelbar aus der Natur kommt. Wir schätzen es jedoch nicht nur aufgrund der Eigenschaften als weiterzuverarbeitendes Material, sondern auch aufgrund der Bedeutung für unser Ökosystem.

Wir vom Holzwerk Bralitz nehmen diese Verantwortung sehr ernst und legen großen Wert auf umweltverträgliche und energieeffiziente Produktion in unserem Werk. Die Möglichkeit der Anlieferung von Rundholz per Schiff ist ebenfalls gegeben.

Wir haben einen Produktionskreislauf geschaffen, in dem jeder Stamm optimal genutzt und praktisch restlos verwertet wird.

243_fx
Echtholz – die Natur liegt uns zu Füßen

Unser Spezialgebiet ist die Produktion von frischen Eichenbalken/Eichenkantholz sowie die Produktion von Lamellen, die beispielsweise in der Fußboden-Industrie zu hochwertigem Echtholz-Parkett und Dielenfußböden weiterverarbeitet werden.

Für ein gesundes Raumklima ist die Auswahl der Materialien von großer Bedeutung. Die warme Ausstrahlung, die Individualität und Lebendigkeit des Naturproduktes Holz ist einzigartig und fördert das Wohlbefinden in Innenräumen.

Wir vom Holzwerk Bralitz versuchen möglichst viel von der Natürlichkeit und der Seele des Rohstoffes Holz weiterzugeben.

Nachhaltigkeit – nicht nur ein Wort

Nachhaltigkeit bedeutet für uns Handeln. Als nachwachsender Rohstoff wird Holz bei maßvoller und verantwortungsvoller Pflege unserer Wälder noch Jahrtausende zur Verfügung stehen.

Wir erzeugen die gesamte Wärmeenergie für die Werkhallen, die Holztrocknung sowie die Büroräume komplett aus der energetischen Verwertung von naturbelassenem Waldrestholz. Dazu betreiben wir ein Biomasse-Heizkraftwerk.

Auch das bei der Verbrennung anfallende CO2 wird in einem besonders innovativen Verfahren in einer Rauchgas-Abscheideanlage in seine Bestandteile aufgetrennt. Dadurch können wir ein nahegelegenes ca. 5 ha großes Gewächshaus mit dem für das Pflanzenwachstum benötigte Kohlendioxid versorgen.

Für dieses Verfahren erhielten wir den Innovationspreis der Ernährungswirtschaft des Landes Brandenburg.

Zur Entwicklung der bioökonomischen Wertschöpfungsketten haben wir eine Vernetzung lokaler Akteure angestrebt. Die Werder Frucht GmbH fand in uns den Partner mit einer geeigneten Wärmequelle, um nachhaltig regionales Gemüse unter Glas in einem gemeinsamen Unternehmen – Gartenbau Bralitz, GBB – anzubauen.

Näheres zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg finden Sie in der Broschüre:
„Nachhaltige Bioökonomie in Brandenburg Biobasierte Wertschöpfung – regional und innovativ“

Darauf verlassen wir uns

Unsere technische Ausstattung:
  • Einschnitt durch Blockbandsäge

  • Dünnschnittbandsägen

  • Kalibrier- und Zuschnittcenter

  • Rundholz-, Kapp- und Sortierwagen

  • ca. 210.000 m² gesamte Betriebsfläche

  • Nasslagerplatz für ca. 10.000 fm Rundholz

  • kombinierte Dämpf-Trockenkammern

  • ca. 90.000 m² Lagerhallen und Freiluftlager

Kontakt & Anfahrt

Anschrift

HBB Holzbearbeitung Bralitz GmbH
Oderberger Str. 19
D-16259 Bad Freienwalde / Bralitz

Bürozeiten

Montag – Freitag
7:00  – 16:00 Uhr

Foto-Galerie
Unsere weiteren Standorte

Firmenzentrale
Templin


Holzindustrie Templin GmbH
Zehdenicker Str. 32
D-17268 Templin

Niederlassung Nentershausen

Holzindustrie Templin -
Werk Nentershausen GmbH

Hopfenwiese 5
D-36214 Nentershausen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

de_DE

COVID-19

Aktuelle Informationen zu unserer CORONA-Situation:

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
sehr geehrte Geschäftspartner,

wir informieren Sie hier über unseren Status zur aktuellen Corona-Situation:

  • Unsere Produktionen und die Auslieferung laufen normal.

  • Unsere Mitarbeiter sind wie gewohnt für Sie erreichbar.
    Zum Teil kommen wir unseren Aufgaben im Homeoffice nach.

  • Gesundheit geht vor:
    Auf unserem gesamten Firmengelände setzen wir alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um.

Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie laufend auf unserer Website.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Das Team der Holzindustrie Templin GmbH

Weitere Informationen zum Thema COVID-19 / Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten Sie u.a. auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/